unsere nächste Veranstaltung:

 




Freitag, 3. Juni 2016 um 19 Uhr


Freie Bühne Wendland zeigt:


Ist das die Liebe?


…oder doch wieder nur das Verlangen nach Liebe?


eine Frage, die sich manch einer auch heute stellt.

von Andrea Clemen, in Szene gesetzt von und mit Caspar Harlan & Kerstin Wittstamm.




Die Tolstojs fanden in den 48 Jahren ihrer Ehe keine eindeutige Antwort, mit ihren Aufzeichnungen hinterließen sie aber ein einzigartiges Zeugnis ihrer verzweifelten Suche. Zwei Menschen schreiben sich ein Leben lang herzzerreißende Liebesbriefe und streiten sich bis aufs Äußerste. Er ist ein Wegbereiter der russischen Revolution, sie verlegt seine Bücher und zieht die dreizehn Kinder groß. Die Rede ist von Sonja und Lew Tolstoi, die mit ihren Briefen und Tagebüchern ein sehr lebendiges und dazu literarisch hochkarätiges Zeugnis ihrer Liebe hinterlassen haben. Viel mehr als eine Lesung!

Die Entwicklung, die die Beziehung der beiden durchläuft, von der heftigen Verliebtheit bis hin zur absoluten Verständnislosigkeit auf beiden Seiten ist     dramatisch.

Lew Nikolajewitsch Tolstoi: Caspar Harlan.

Sophia Andrejewna Tolstoia: Kerstin Wittstamm.

Regie: Caspar Harlan







www.freiebuehnewendland.de                                                    Eintritt: 12/10 €






da die Plätze limitiert sind, ist rechtzeitige Anmeldung  empfohlen bei

Ursula Günthert, Tel. 05865-980298 (AB) oder E-Mail kulturtenne@t-online.de





Kulturtenne Damnatz e.V.

Achter Höfe 55

29472 Damnatz


Ursula Günthert, Tel. 05865-980298 (AB) oder

E-Mail kulturtenne@t-online.de


-bitte Parkplätze vor der Kulturtenne oder an der Kirche benutzen

-Getränke und saisonales, regionales Essen (kosten extra) gibt es in der Pause (bitte vorher anmelden)



Die Kulturtenne ist barrierefrei


                                                                                                                                                homepage: www.kulturtenne-damnatz.de